„Hier kann ich meinen Glauben mit anderen praktizieren und Gutes tun.“

Christlich engagiert leben

Lebensparks sind christlich geführte Häuser

Ein sinnstiftendes Angebot

Lebensparks sind bewusst christlich geführte Häuser. Ihnen liegt ein ganzheitliches Konzept mit unterschiedlichen Angeboten für Geist, Seele und Leib zugrunde.

Wir wünschen uns eine Lebensform, die unsere Werte und Überzeugungen widerspiegelt. Eine segensreiche Geschichte soll eine neue Form finden. Deshalb erwarten wir Bewohner und Freunde, die dieses Anliegen mit uns teilen. Dafür öffnen wir unsere Herzen und Häuser.

„Am Lebenspark fasziniert mich die Möglichkeit, gemeinsam das Leben zu gestalten und den Glauben zu leben. Menschen können in ihrem Alltag die Liebe Gottes erfahren und selbst für andere da sein.“

Alexander Märtin, Direktor, Diakonissen-Mutterhaus Lemförde 

Lebenspark – Mehr als Wohnen. Alexander Märtin Direktor Diakonissen-Mutterhaus Altvandsburg, Lemförde

Weil jede Zeit ihre eigene Form hat

    Für uns bleibt der Auftrag von Jesus Christus bestehen, die Form der Ausführung ändert sich. Sein Auftrag und die Geschichte der Diakonissen verpflichten uns geistlich, organisatorisch und finanziell.

    Es gibt viele Gründe, warum Menschen sich für ein Leben in einem Lebensparks entscheiden: unterschiedliche Motivationen, persönliche Erwartungen, individuelle Lebenssituationen. Eines haben sie alle gemeinsam: sie möchten sich zuhause fühlen.

    Für Diakonissen und Mitarbeitende bedeutet dies natürlich eine Veränderung, aber es wird sicher eine Chance sein, dass unsere Organisationen segensreich weiter bestehen und wir eine Erweiterung unserer Möglichkeiten erleben und selbst beschenkt werden. Gemeinsam möchten wir die richtigen Antworten finden.

    Durch neue Mitarbeitende und Bewohner können neue Schwerpunkte gesetzt werden. Wie bisher wollen wir weiterhin in die Gesellschaft hineinwirken. Gemeinsam mit anderen Gemeinden oder Partnern möchten wir Projekte und christliche Initiativen in der Region und der Weltmission unterstützen oder selbst neu starten.

    „Ich möchte Menschen in Beziehung mit Jesus bringen und gemeinsam geistliches Leben gestalten. Lebensparks sind Orte, an denen Menschen Erfüllung finden.“

    Reinhard Steeger, Direktor, Diakonissen-Mutterhaus, Elbingerode 

    Lebenspark – Mehr als Wohnen. Reinhard Steeger Direktor Diakonissen-Mutterhaus Neuvandsburg, Elbingerode

    Auch die Seele pflegen

      Ganzheitliche Angebote der Lebensparks

      Menschen sollen in den Lebensparks mit allen Sinnen spüren, dass Gott es gut mit uns meint. Unsere Angebote sind darum breit gefächert:

      Andachten und Gottesdienste
      Seelsorge und Segnungen
      Gruppe mit thematischem Austausch, Bibelgesprächsgruppen, Gebetskreise, Gebetsgarten, Pilgern
      Konzerte und Liederabende
      Lesungen, Vorträge, Referate, Seminare zu christlichen und lebenspraktischen Themen
      Evangelistische Vorträge und Themen
      Filmabende und Reisevorträge, Bibel-TV und ERF-Medien
      Christliche Freizeit- und Urlaubsangebote
      Gebetshaus-Konzepte
      Und vieles mehr

      Weil Leben mehr ist …

      L

      Mehr bedeutet für uns:

      Leben ist ein Geschenk Gottes, durch das jeder Mensch seine unverlierbare Würde hat. Wir lieben dieses Leben, auch wenn es nicht perfekt ist. Und wir möchten es gern mit anderen teilen. Jeder hat dabei seine spezielle Art, seine Fähigkeiten und Beziehungen. Diese Vielfalt macht unser Miteinander stark.

      „An Lebensparks begeistert mich, dass wir gemeinsam Gottes Liebe erfahrbar machen können – im Miteinander und für andere.“ 

      Schwester Renate Lippe, Oberin, Diakonissen-Mutterhaus Hebron, Marburg

      Lebenspark – Mehr als Wohnen. Alexander Märtin Direktor Diakonissen-Mutterhaus Altvandsburg, Lemförde

      Haben Sie noch Fragen?

      Im Bereich FAQ – häufig gestellt Fragen – sammeln wir Fragen und Antworten für Sie. Oder Sie schreiben uns eine E-Mail. Gerne beantworten wir Ihre Fragen.